Reiki

Energieübertragung durch Reiki

Reiki wird ‘Ree-ki’ ausgesprochen. Es ist ein japanisches Wort und bedeutet übersetzt “Universelle Lebensenergie”.
Reiki ist eine Naturheilmethode, die schon in den 2500 Jahre alten Sanskrit-Sutren erwähnt wurde. Die Reiki -Energie fließt unerschöpflich in einer Richtung durch Handauflegen, wobei nicht die persönliche Energie fließt – wir sind lediglich Kanal.

Die Reiki -Energie aktiviert die Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen: der physischen, der psychischen/emotionalen, der mentalen und der spirituellen Ebene. Reiki reinigt, entgiftet und löst Blockaden. Dadurch kann es – wie z.B. in der Homöopathie – zu kurzfristigen “Erstverschlimmerungen” auf der körperlichen und /oder der seelisch-geistigen Ebene kommen, die den Beginn des Heilungsprozesses anzeigen. Es wird jedoch immer nur das freigesetzt, was zurzeit auch verkraftet werden kann!

Das Wissen darum, wie universelle Lebensenergie einer hohen kosmischen Frequenz aktiviert werden kann, lässt sich von Tibet nach Indien verfolgen. Von dort verbreitete es sich nach Ägypten, Ephesus, Griechenland und Rom im Westen und im Osten nach China und schließlich nach Japan. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde diese Technik der Aktivierung und Übermittlung universeller Energie in Japan von Dr.Mikao Usui (1865 – 1929) wieder entdeckt.

Reiki-Energie wird durch Personen aktiviert und übertragen, die eine spezielle Ausbildung durchlaufen haben.

Ich arbeite mit dieser Energie seit etwa 15 Jahren und bin sorgfältig ausgebildete Reiki-Meister/Lehrerin.

Meine Reiki-Linie:
Dr. Mikao Usui – Dr. Chujiro Hayashi – Hawayo Takata – Phyllis Furumotu – Walter Lübeck – Frank Speike – Eiko Krebs – Roswitha Wittenberg

Regelmäßige Treffen

Jeweils am zweiten Donnerstag im Monat treffen wir uns zum Austausch von Erfahrungen und neuen Informationen.

BEGINN: 20.00 Uhr
ENDE: ca. 22.00 Uhr

Neugierige sind sehr herzlich willkommen!

ACHTUNG:
Wer kommen möchte, meldet sich bitte unbedingt telefonisch bis spätestens 13.00 Uhr an dem betreffenden Tag an.